Ferndiagnose per Datenbrille bei Frimo

Der MDR (Mitteldeutscher Rundfunk) – drehte dazu einen Kurzfilm unter der Rubrik „Einfach Genial“.

Die Frimo Unternehmensgruppe, führender Komplettanbieter von Fertigungssystemen zur Herstellung hochwertiger Kunststoffkomponenten, setzt die RealWear HMT-1 und die Software von Adtance ein, um mit dieser Lösung Maschinen instand zu halten.

Mit Hilfe der Datenbrillen-Lösung kann sich der Ingenieur im Büro über die Kamera der HMT-1 eine genaue Übersicht vor Ort verschaffen. Haben beide – der Mitarbeiter, der die HMT-1 vor Ort trägt und der Spezialist im Büro – gemeinsam den Fehler gefunden, können auf dem umgekehrten Weg die nötigen Reparaturanweisungen übermittelt und wenn erforderlich Markierungen, technischen Informationen und Konstruktionszeichnungen direkt auf das kleine Display der Datenbrille geschickt werden.

Warum sich Frimo für diese Lösung HMT-1/Adtance entschieden hat und wie Frimo die Datenbrille einsetzt, können Sie in diesem ausführlichen Video-Beitrag des MDR sehen:

 

Zusätzlich hier die Service-Broschüre von Frimo:

https://www.frimo.com/files/frimo/content/mediathek/service_broschueren/FRIMO_Flyer_Service_EU_Web_180529.pdf

Auch hier finden Sei weiterführende Informationen zum Film vom MDR:

https://www.frimo.com/de/magazin/post/ferndiagnose-per-datenbrille-der-mdr-findets-einfach-genial.html

Kontaktdaten Frimo Unternehmensgruppe:

FRIMO Group GmbH
Hansaring 1
D-49504 Lotte
Tel.: +49 (0) 54 04 / 8 86 – 0
E-Mail: info[at]frimo.com
Web: https://www.frimo.com

Kontaktdaten unseres Software-Partner Adtance finden Sie hier:

Adtance GmbH & Co. KG
Pfalzgasse 8
D-69483 Wald-Michelbach
Tel. +49 (0) 6207 20 33 260
E-Mail: info@adtance.com
https://www.adtance.com

Diesen Beitrag teilen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen