Navigator 500 Thermal-Kamera

Das Unsichtbare sichtbar machen

Das Thermal-Kamera-Modul macht Fehler sichtbar, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Elektroinstallationen, Motoren oder Gebäudefassaden – anhand von Temperaturabweichungen sind Probleme schon ersichtlich bevor sie akut werden.

Dank des modularen Designs ist die Kamera mit nur einem Klick auf dem RealWear Navigator 500 montiert. Zum Wechsel von Thermal- auf Normal-Ansicht genügt ein einfacher Sprachbefehl. Damit können die beiden Modi übergangslos verwendet werden, ideal für Inspektion und Dokumentation. Zum Einsatz kommt die neueste Hard- und Software des weltweit führenden Herstellers von Infrarot-Produkten, FLIR.

Der erfasste Temperaturbereich von -20 bis 400 °C ermöglicht verschiedenste Anwendungen. Die Eckdaten der visuellen Kamera entsprechen der Standardversion: 48 MP Sensor, 12 MP Standbilder und Full-HD Video mit bis zu 60 fps.

 

 


Technische Spezifikation

  • Thermischer Sensor: FLIR Lepton® 3.5
  • Thermische Auflösung: 160 x 120
  • Effektive Bildrate: 8,7 Hz
  • FOV: 57º (H), nominal, 71º (D), nominal
  • Objekttemperaturbereich: -20 bis 400º C
  • Thermische Empfindlichkeit (NETD): <50mK
  • Spektralbereich: 8 bis 14μm
  • Genauigkeit: Hochverstärkungsmodus: Größer als +/- 5° C oder 5% (typisch), Modus mit geringer Verstärkung: Größer als +/- 10° C oder 10% (typisch)

Visuelle Kamera

  • Sensor: 48MP-Sensor
  • Standbild: Bis zu 12MP
  • Video: Bis zu 1080p, 60fps

Diesen Beitrag teilen: